Magnesium - Öl | Magnesium -Flakes

Magnesium - Öl

 

Unser Magnesiumöl ist eine 31%ige Magnesium-Chloridlösung, hergestellt aus pharmazeutisch reinem Magnesiumchlorid-Hexahydrat und destilliertem Wasser. Auf Grund der sehr hohen Reinheit ist es hervorragend für die transdermale Anwendung geeignet. Die Aufnahme über die Haut (transdermal) ist die effektivste Art Magnesium dem Körper zuzuführen. Bei der oralen Einnahme von Magnesium werden bis zu 70% nicht verwertet und durch den Verdauungstrakt wieder ausgeschieden.

 

Magnesiumöl enthält keinerlei Öle - es wird nur auf Grund der öligen Konsistenz so genannt. Unser Produkt enthält selbstverständlich keinerlei Zusätze, Farbstoffe oder Konservierungsmittel.

Anwendung: Je nach Bedarf mehrmals täglich auf die gereinigte Haut, bzw. auf die zu behandelnden Körperpartien aufsprühen. Danach sanft einmassieren und mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend die Haut mit klarem Wasser reinigen. Bei Menschen mit sensibler Haut kann Magnesiumöl ein Jucken oder Kribbeln verursachen. Falls diese Hautirritationen als sehr unangenehm empfunden werden, ist es ohne weiteres möglich, das Öl in einer Sprühflasche, am besten mit destilliertem Wasser, zu verdünnen. 

Magnesium - Flakes 

 

Vollbad: Für ein Magnesium-Vollbad haben sich Magnesium-Flakes sehr gut bewährt. Wie viel Magnesium der Körper aus einem Vollbad aufnehmen kann, wird beeinflusst durch die vom Wasser bedeckte Körperoberfäche, die Wassertemperatur, die Badedauer und natürlich durch die Magnesiumkonzentration. Dabei steigt die Magnesiumaufnahme überproportional mit der Konzentration. Um eine möglichst hohe Konzentration zu erreichen, sollte man nur so viel Wasser in die Badewanne einlassen, dass der Körper gerade bedeckt ist. Die Temperatur des Wassers sollte ungefähr 37° Celsius betragen und die Badezeit sollte 15 Minuten nicht unterschreiten.

 

1%ige Lösung in 37,5 Liter Badewasser: 750g Magnesium-Flakes

1%ige Lösung in 50 Liter Badewasser: 1000g Magnesium-Flakes 

Fußbad: Da die bedeckte Körperoberfläche bei einem Fußbad wesentlich geringer ist und deshalb auch wesentlich weniger Resorptionsfläche zur Verfügung steht als bei einem Vollbad, sollte die Magnesiumkonzentration höher, nämlich zwischen 2 und 5 Prozent gewählt werden. Die Wassertemperatur sollte dabei nicht weniger als 37° Celsius betragen und die Badedauer 15 Minuten nicht unterschreiten. Das Wasser sollte in jedem Fall bis über die Knöchel reichen.

 

3%ige Lösung in 4 Liter Wasser: 250g Magnesium-Flakes

4%ige Lösung in 4 Liter Wasser: 350g Magnesium-Flakes

5%ige Lösung in 4 Liter Wasser: 425g Magnesium-Flakes

Für detaillierte Informationen zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen die entsprechende Literatur aus unserem Shop.